Download Die thermodynamischen Eigenschaften der Metalloxyde: Ein by Werner Lange PDF

By Werner Lange

Die vorliegende Arbeit ist die erweiterte Fassung einer wahrend des Krieges am Metallhutten-Institut der Technischen Hochschule Berlin eingereichten Dissertation, die nach ihrer Fertigstellung aus zeitbeding ten Grunden nicht veroffentlicht werden konnte. Sie befasst sich mit einem Gebiet der theoretischen Huttenkunde, das besonders bei den Huttenleuten in Deutschland noch wenig Anklang gefunden hat. Die Ursache fur diese Zuruckhaltung der chemischen Thermodynamik gegen uber ist nur zu einem Teil die Folge der skeptischen Einstellung gegen uber aller Theorie. Zu einem wesentlichen Teil ist sie mit darauf zuruck zufuhren, dass es bisher versaumt wurde, diese Theorie den mehr auf praktische Fragen orientierten Metallurgen nahezubringen und an Bei spielen ihren Wert darzustellen. Anders als in den beiden wichtigen Nachbargebieten der Metallgewinnung, in der Chemie und in der Metall kunde, steht hier die theoretische Untersuchung der einzelnen Prozesse noch in den Anfangen. Diesen von jedem wissenschaftlich interessierten Metallurgen empfundenen Mangel beheben zu helfen, ist der Sinn dieser Arbeit. In gegenuber der ursprunglichen Fassung erweiterter und zum Teil erganzter shape betont sie insbesondere in der Behandlung der Rechnungsgrundlagen und in den Rechnungsbeispielen den eben ent wickelten Standpunkt. Die Schrift ist in erster Linie fur den Metallurgen gedacht, der sich im besonderen Masse fur die Chemie der hohen Temperaturen inter essieren m

Show description

Read Online or Download Die thermodynamischen Eigenschaften der Metalloxyde: Ein Beitrag zur theoretischen Hüttenkunde PDF

Best german_5 books

Die Blechabwicklungen: Eine Sammlung praktischer Verfahren und ausgewählter Beispiele

Die Bibel f}r "Abwickler": Das Standardwerk zur Abwicklungs- geometrie nichtnur f}r den Blechb}chsenproduzenten, sondern auch zur optimierten Materialnutzung f}r Leder-, Papier- und Furnierbearbeiter.

Technologie hochintegrierter Schaltungen

Dieses Buch beschreibt kompetent und umfassend die aktuellen Technologien zur Herstellung von hochintegrierten Schaltungen bis zur Prozeßintegration für den 256-Mbit-Speicher. Es wendet sich damit an fortgeschrittene Studenten sowie Ingenieure und Naturwissenschaftler in Forschung, Entwicklung und Fertigung.

Datenschutz als Wettbewerbsvorteil: Privacy sells: Mit modernen Datenschutzkomponenten Erfolg beim Kunden

Wer Datenschutz bislang als Belastung und Wettbewerbsnachteil gesehen hat, muss umdenken. Viele Kunden und Verbraucher erwarten heute auch ein überzeugendes Datenschutzangebot. Audit und Gütesiegel sind die Instrumente der Zukunft, die aus einem guten Datenschutzkonzept einen handfesten Vorteil werden lassen.

Extra resources for Die thermodynamischen Eigenschaften der Metalloxyde: Ein Beitrag zur theoretischen Hüttenkunde

Example text

29, Anm. 1. 33 Kobalt(II)-Oxyd. J:0 _ 12,12 19 T + 0,92 . 10-3T + 0,47 . 10 5 T-z= 2;. Die Rechnung geben die Tab. 9 und 10 wieder. Tabelle 9. CoO 695 795 895 994 1094 1194 63,1 51,2 42,7 39,0 34,1 32,0 + Hz = Co + HzO. Messungen von Z. SHIBATA und S. MORI [l08]. -34,45 0,64 0,10 -41,94 -35,16 0,73 0,07 -42,17 -35,79 0,82 0,06 -42,36 0,91 0,05 -36,30 -42,61 1,01 0,04 -36,82 -42,77 1,10 0,03 -37,28 -43,03 -8,23 -7,81 -7,45 -7,27 -7,00 -6,88 2,14 1,87 1,66 1,50 1,36 1,25 Mittelwert 608 723 788 843 738 793 848 898 85 67 57 50,5 56,8 51,3 44,2 39,35 Messungen von P.

3 3 5 T-l, (56) 21,77· 10-3 TZ - 1,41' 105 T-l- 28,26 T. (57) Für eine weitere Rechnung fehlen Angaben der spezifisohen Wärmen vollstähdig. Es wird mit LI C p = 0 gerechnet. Die Schmelzwärme des Oxyds beträgt 4000 cal/Mol As 20 a [47], die Schmelz temperatur 586 0 K. KELLEY [46] gibt weiter die Verdampfungswärme von AS40 6 zu 14300 bei 730 0 K und die von AS 4 zu 31000 bei 883 0 K an. Der Einfluß der beiden Reaktionen 4 As = AS 4 und 2 As 20 S = As 4 0 S wird vernachlässigt. Die Gleichungen lauten: 2As(s) ,,11=-146620, + '/,° = ASzOs(l), 2 LlGo=-146620+45,9T_, (58) (59) = As,Os (g), ,,1 1 = -278940, ,,1 GO = -278940 + 72,3 T, As,(g) + 30 2 = AS,06 (g), (60) (61) ,,1 GO = (62) (63) 4As(s) ,,1 1 = - 309 940 , + 30 2 - 309940 + 107,4 T.

D. tMAN [18], für das Oxyd von KELLEY [44] vorgeschlagenen Formeln! ergeben sich die Entropien 14,4 bzw. 15,0. 1 Wiedergabe der Formeln in LANDOLT-BöRNSTEIN [71], S. 2856 und S. 2857. 30 Affinitätsgleichungen der Metalloxyde. Für A8 298 erhält man aus dem ersten Wertepaar in annähernder Übereinstimmung mit dem zweiten - 23,7. Ba(s) ,11 = ,1 GO = ,1 1 298 = + %0 - = BaO(s), 2 + T, -126400 2,3 T 19 T 126400 - (64) + 30,4 T, -126100, (65) ,1 S298 = - 23,7. Die Schmelzwärme des Bariums beträgt AI 980 = 2260.

Download PDF sample

Rated 4.72 of 5 – based on 18 votes