Download Biologie für Mediziner by Werner Buselmaier (auth.) PDF

By Werner Buselmaier (auth.)

In diesem Buch sind sämtliche biologischen Grundlagen für das Medizinstudium enthalten. Alle Inhalte sind mit den neuen IMPP-Prüfungsthemen abgeglichen und am GK orientiert, sodass Sie sich effizient auf die Prüfung vorbereiten können. Alle neuen Prüfungsfragen einschließlich derer zur Genetischen Evolution werden in diesem Buch abgedeckt. Viele klinische Beispiele und Patientenbilder schlagen schon jetzt die Brücke zur Praxis. Und beim Lernen hilft Ihnen ein bewährtes didaktisches Konzept:

  • Über 270 leicht verständliche Abbildungen
  • Über a hundred Tabellen mit Lernübersichten
  • Zusammenfassungen am Kapitelende
  • Glossar mit über 800 Fachbegriffen
  • Merksätze für das Wesentliche
  • Zahlreiche klinische Beispiele

Der Autor

Prof. Dr. Werner Buselmaier ist Universitätsprofessor für allgemeine Humangenetik und Anthropologie in Heidelberg. Er ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und mehrerer bekannter Lehrbücher aus den Bereichen Biologie und Humangenetik.

Show description

Read or Download Biologie für Mediziner PDF

Similar pharmacy books

Applications of Microdialysis in Pharmaceutical Science

Observe new and rising purposes for microdialysis in drug evaluationMicrodialysis is a hugely precious sampling device that may be utilized in vivo to degree loose, unbound analyte concentrations situated in interstitial and extracellular areas. This booklet explores the total variety of scientific purposes for microdialysis, concentrating on its use in several organ and tissue structures for pharmacokinetic and pharmacodynamic reviews.

Good Pharmaceutical Manufacturing Practice: Rationale and Compliance

Bridging the distance among U. S. rules and ecu stable production perform instructions, this booklet relatively offers the main substance of either the U. S. present strong production perform, components 210 and 211 (US cGMPs) and the eu advisor to solid production perform for Medicinal items for Human and Veterinary Use (EU GMP guide).

Clinical trials risk management

Drug improvement is dicy company. it really is opposed to the backdrop of big monetary, clinical, technical and clinical dangers medical trials supervisor is anticipated to operate, successfully opting for and coping with all undertaking hazards, to convey a profitable consequence. targeting the day by day wishes of a medical trials supervisor, scientific Trials possibility administration explains the most important options and rules of probability administration, in addition to exhibiting how top to how you can practice them on to 'real existence' scientific trial occasions.

Physicochemical and biomimetic properties in drug discovery : chromatographic techniques for lead optimization

Demonstrating how and why to degree physicochemical and biomimetic houses in early levels of drug discovery for lead optimization, ''Physicochemical and Biomimetic houses in Drug Discovery'' encourages readers to find relationships among a number of measurements and advance a feeling of interdisciplinary considering that would upload to new learn in drug discovery.

Extra resources for Biologie für Mediziner

Sample text

Bei der Osmose erfolgt die Diffusion durch eine selektiv permeable Membran. Diese lässt nur die kleineren Moleküle des Lösungsmittels (meist Wasser), aber nicht die darin gelösten Stoffe durch. Die Osmose ist einseitig gerichtet: Das Lösungsmittel bewegt sich immer in Richtung der höheren Konzentration des gelösten Stoffes, um einen Konzentrationsausgleich herbeizuführen. Ist die Konzentration gelöster Stoffe in der Zelle höher als außerhalb, wird ein Druck auf die selektiv permeable Membran ausgeübt (osmotischer Druck).

Die Proteine durchqueren in diesen Vesikeln den Stapel aufeinanderfolgender Zisternen. Dabei schnüren sich die Vesikel jeweils von einer Zisterne ab und verschmelzen mit der nächsten. Schließlich verlassen die Proteine über das trans-Golgi-Netz den Golgi-Apparat. Sie wandern entweder in Richtung Zelloberfläche oder in andere Zellkompartimente. Sortierung und Modifikation von Proteinen Vermutlich ist dieses cis-, mittel- und trans-GolgiNetzwerk für das Sortieren der Proteine wichtig. Abb. 000) 2 34 2 Kapitel 2 · Zelluläre Strukturelemente Proteine, die ins cis-Golgi-Netz gelangen, werden entweder weitergeleitet oder an das ER zurückgeschickt.

Die Svedberg-Werte sind nicht additiv, da die Gestalt der Untereinheiten mit in den S-Wert eingeht. 4 Im Gegensatz dazu besitzen die Ribosomen im Zytosol der Eukaryoten eine Sedimentationskonstante von 80 S und bestehen aus Untereinheiten mit 60 S und 40 S. Die kleine Untereinheit besteht aus einem rRNA-Molekül und etwa 33 verschiedenen Proteinen, während die große Untereinheit aus 3 verschiedenen rRNA-Molekülen besteht, gebunden an mehr als 40 Proteine. Fettleber Ein pathologisch übermäßiger Fettgehalt des Lebergewebes kann mehrere Ursachen haben: 5 vermehrtes Fettangebot, 5 vermehrte körpereigene Fettbildung, 5 Störungen des Fettsäureabbaus, 5 Abtransportstörungen bei Lebererkrankungen.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 36 votes